Kriminal-Dinner „Adel vergiftet“

Bild vom Flyer_AV_Landhaus-Hubertus_web ohne Termin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interaktive Kriminal-Dinner sind in unserem Haus bereits zur einer guten Tradition geworden. Zusammen mit Papilio-Theater präsentieren wir Ihnen ein lebendiges facettenreiches Schauspiel in Kombination mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü. 
Sehr empfehlenswert als Firmen-, Familien- oder Weihnachtsfeier im Rahmen des Theater-Dinners integriert!
Ihr Abend wird zum Erlebnis ! 

„ADEL VERGIFTET“ | Kriminal Dinner von Louis le Grand

1676: Paris atmet auf!
Mit List und Tücke brachte Polizeipräfekt Nicolas de la Reynie Frankreichs teuflischste Giftmischerin zur Strecke. Ein willkommener Anlass für die feine Gesellschaft, mit einem Festschmaus diesen Triumph über das Böse zu feiern.

Der Abend nimmt eine dramatische Wendung, als sich Ungeheuerliches offenbart: die Mordserie ist nicht abgeschlossen! Unter der glänzenden Oberfläche der Aristokratie öffnet sich ein Schlund aus Satanskult und Giftmord, der sich bis an die Gemächer des Sonnenkönigs erstreckt…

Erleben Sie Krimi, Theater und feines Dinner als interaktives Barockspektakel – und seien Sie froh, wenn Sie lebend davon kommen…

Das Kriminal-Dinner „ADEL VERGIFTET“ auf einen Blick…

✔ Historisches Kriminal Dinner!

✔ Delikates Essen und toller Service

✔ Mehr als 3 Stunden spannende Unterhaltung

✔ Professionelle Künstler

✔ Ermitteln Sie mit! Ihre Mithilfe ist gefragt!

✔ Spielen Sie mit! Jeder Gast erhält eine neue Identität.

✔ Natürlich sind uns stille Genießer genauso willkommen!

Tatort:
Landhaus Hubertus
Staehleweg, Invalidensiedlung 46
13465 Berlin-Frohnau | 030/ 401 17 46

Termin:
30. November 2018
Einlass: ab 18:00 Uhr
Beginn: 19:00Uhr
Ticketpreis: 69,50 € pro Person inklusive eines köstlichen 3-Gänge-Menüs. Getränke zuzüglich.
Dauer ca. 3,5 – 4 Std.
Karten nur im Vorverkauf, Anzahl limitiert!

Die Menüfolge:
1. Gang: Karotten-Ingwer-Suppe mit frischen Apfel- & Orangenfilets
2. Gang: Knusprige & saftige Gänsebrust mit Apfelrotkohl, Grünkohl, hausgemachten Kartoffelklößen & Soße
3. Eine köstliche Dessert-Variation (Mousse oder Créme Brûlée oder… auf jeden Fall etwas sehr köstliches! ) 🙂

Karten gibt es direkt im Restaurant oder online über Papilio-Theater, Link klicken

Diese Seite teilen: